Schriftgröße kleiner normal größer

Arbeitskreis der Geschäftsführerinnen und -Geschäftsführer tagte in Berlin

Am 4. und 5. Juli 2018 tagte der Arbeitskreis der Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer des ASB in Nordrhein-Westfalen erstmals in Berlin.

Geschaeftsfuehrerinnen nrw reichstagskuppel berlin 250pxIn regelmäßigen Abständen treffen sich die Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer der ASB-Regionalverbände in NRW zu gemeinsamen Abstimmungs- und Planungstreffen. Diesmal fand diese auf Einladung von Dirk Heidenblut MdB, dem ehemaligen Geschäftsführer des ASB Ruhr, in Berlin statt.

Dort standen Gespräche mit Bundestagsabgeordneten im Vordergrund. Prominenteste Gesprächspartnerin war dabei die Parlamentarische Staatssekretärin für Arbeit und Soziales, Kerstin Griese MdB.

Geschaeftsfuehrerinnen nrw mit kerstin griese dirk heidenbluth 250pxMit ihr diskutierten die ASB’ler über aktuelle Vorschläge zu einem sozialen Arbeitsmarkt, das geplante Fachkräfte-Einwanderungsgesetz und die aktuelle politische Situation in Berlin.

Heike Baehrens MdB und Mitglied im Gesundheitsausschuss stand zu Fragen rund um die Themen Pflege, Pflegeberufe und Pflegereform zur Verfügung und diskutierte mit den Expertinnen und Experten des ASB, was Pflegedienste, Sozialstationen und Pflegeheime am dringendsten brauchen.

Die Geschäftsführer nutzen die Gelegenheit aber auch dafür, den Parlamentariern eigene Projekte vorzustellen, wie zum Beispiel den Wünschewagen und die Kampagne „Arbeiter-Samariter-Bunt“, die das Engagement des ASB für gesellschaftliche Vielfalt und Toleranz hervorhebt.

Geschaeftsfuehrerinnen nrw gedenkstein asb berlin 250pxNach einem Besuch im "Palast der Tränen“ und Informationen zur Geschichte der Teilung Berlins, bildete der Besuch des ASB-Gedenksteins in der Alten Jakobstraße einen Höhepunkt der Tagung in Berlin. Der Stein steht dort, wo vor 130 Jahren der erste Erste-Hilfe-Kurs stattgefunden hat, auf den die Gründung des ASB zurückgeht – im Jubiläumsjahr natürlich ein ganz besonderer Ort.

Auch ein Besuch bei Dr. Hermann-Josef Tebroke MdB von der CDU. Der ehemalige Landrat des Rheinisch-Bergischen-Kreises stand den Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern aus NRW vor allem zum Thema Fachkräftemangel im Rettungsdienst Rede und Antwort und würdigte insbesondere die Rolle des ASB für den Bevölkerungs- und Katastrophenschutz in NRW.

Fotos: ASB NRW/Dr. Stefan Sandbrink, Anne Paweldyk

Der ASB NRW ist Mitglied im

Der ASB NRW e.V. ist Mitglied im Verband Der Paritätische NRW

ASB-Broschüre „Pflegebedürftig – was nun?“

pflegebroschuere stand juni 2018 180

Die Pflegeversicherung bietet ein komplexes System an Hilfeangeboten und deren Finanzierungsmöglichkeiten. Die ASB-Broschüre „Pflegebedürftig – was nun?“ bietet hier orientiert. Sie informiert über die vielfältigen Leistungsmöglichkeiten der Pflegeversicherung für Betroffene und deren Angehörige, deren Möglichkeiten und Grenzen. Das Heft berücksichtigt insbesondere die Gesetzgebung in NRW.

Download der Broschüre als PDF

Diversity

charta der vielfalt logo 180

Der ASB Deutschland e.V. und der ASB NRW e.V. haben die Unternehmensinitiative "Charta der Vielfalt" unterzeichnet. Die Umsetzung der Charta hat zum Ziel, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller und geschlechtlicher Identität. mehr

trailer-100-hnr-1Hilfe auf Knopfdruck
Mit dem Hausnotruf-Service des ASB fühlen Sie sich zu Hause sicher. Rund um die Uhr! Mehr Infos hier

trailer-100-hnr-1Arbeiter-Samariter-Jugend
Wir bewegen was: Die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) ist der Jugendverband des ASB. Mehr Infos hier

trailer-100-121-fsj-bfd

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
Der ASB in NRW bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Mehr Infos hier

Arbeiter-Samariter-Bund NRW e.V. | Kaiser-Wilhelm-Ring 50  | 50672 Köln  | Tel. 0221-949 707-0  |  Fax: 0221-949 707-19
E-Mail: kontakt@asb-nrw.de | Internet: www.asb-nrw.de

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign