Presse Informationen für Medienvertreter

Auf dieser Seite haben wir Informationen für Medienvertreter*innen zusammengestellt.


Ansprechpartner*in

Frank Hoyer Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Projektleitung `Sozial macht Schule´ (SMS)

Landesgeschäftsstelle
Kaiser-Wilhelm-Ring 50
50672 Köln

0221 949707-21
hoyer(at)asb-nrw.de

Esther Finis Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Landesgeschäftsstelle
Kaiser-Wilhelm-Ring 50
50672 Köln

0221 949707-12
finis(at)asb-nrw.de

Presse-Kit zum ASB Wünschewagen

ASB-Wünschewagen auf einer Strandpromenade

Digitale Pressemappe

Hier finden Sie allgemeine Informationen über den ASB-Wünschewagen und die Wunscherfüller*innen.

Herunterladen

Fahrgast und Wunscherfüllerin im ASB-Wünschewagen

Wunschfahrt begleiten

Sie möchten eine Wunschfahrt begleiten? Hier finden Sie hilfreiche Informationen.

Infos herunterladen

Wunschgeschichten

Hier finden Sie Berichte von vergangenen Wunschfahrten und bekommen einen Einblick in besondere Tage.

Wunschfahrten lesen

Pressemitteilungen

Landeskonferenz 2014 des ASB NRW: neuer Vorstand gewählt

 

Am 31. Mai 2014 fand im Brühler ASB-Jugendkulturhaus „Passwort Cultra“ die Landeskonferenz des ASB NRW e.V. statt. Die Veranstaltung ist das höchste Gremium des ASB in NRW und tritt alle vier Jahre zusammen. 120 Delegierte trafen dort Weichenstellungen für die zukünftige inhaltliche und organisatorische Arbeit des ASB.

Michael Kreuzberg, Landrat des Rhein-Erft-Kreises, Rainer Volkmer, Vorsitzender des ASB-Erft/Düren, und Uwe Borchmann vom ASB Bundesverband hielten zu Beginn Grußworte. Die Versammlungsleitung übernahmen ASB-NRW-Präsident Prof. Dr. Stricker und Eckhard Brey vom ASB Oberhausen/Duisburg.

Im Zentrum der Landeskonferenz standen die Wahlen zum Landesvorstand. Mit überwältigenden Mehrheiten berief die Versammlung neun Samariterinnen und Samariter in das Amt und sorgte dabei für große personelle Kontinuität. So wurde Dr. Georg Scholz (ASB Hamm) als Landesvorsitzender bestätigt. Seine Stellvertreter, Gisela Schulte vom ASB Bergisch Land und Frank Sarangi vom ASB Witten, waren ebenfalls schon im alten Vorstand tätig, wie auch die weiteren Vorstandmitglieder Martin Spilker-Reitz (ASB Ruhr) und Uwe Kollmann (ASB Düsseldorf). Neu im Gremium sind Stephanie Meyer (ASB Witten), Renate Sallet (ASB Bergisch Land), Thomas Hake (ASB Dortmund) und die Landtagsabgeordnete Brigitte Dmoch-Schweren (ASB Erft/Düren). Aus persönlichen Gründen nicht mehr angetreten waren Guido C. Bischof (ASB Dortmund) nach sechsjähriger und Harald Schliekert (ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel) nach zwölfjähriger Tätigkeit im Landesvorstand. Letzterer wurde für sein mittlerweile jahrzehntelanges Engagement für den Arbeiter-Samariter-Bund mit dem goldenen ASB-Ehrenkreuz ausgezeichnet. Diese Ehre wurde zudem ASB-NRW-Präsident Prof. Dr. Stricker aus gleichem Grund zuteil.

Auch bei der Landeskontrollkommission wurde auf ein bewährtes Team gesetzt und Holger Bauknecht (ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel), Stefan Saure (ASB Oberhausen/Duisburg) und André Weber (ASB Münster) im Amt bestätigt.

„Ein herzliches Dankeschön an den ASB Erft-Düren und seinen Geschäftsführer Martin Uhle für die perfekte Unterstützung bei der Organisation der Konferenz. Der rundum gelungene Rahmen im ASB-Jugendkulturhaus Cultra trug zum Gelingen der Veranstaltung wesentlich bei.“, resümierte ASB-NRW-Landesgeschäftsführer Dr. Stefan Sandbrink am Ende der Veranstaltung.Foto: ASB NRW/Frank Hoyer