Schriftgröße kleiner normal größer

asb bergisch land pflegekampgane 19 09 2015 250Pflegende spielen eine wichtige Rolle im Leben vieler Menschen. Ohne professionelle Unterstützung, zum Beispiel durch die ambulanten Dienste, könnten viele Pflegebedürftige nicht mehr Zuhause leben.

Diese wichtige Arbeit der Pflegemitarbeiterinnen und -mitarbeiter rückt der ASB mit seiner aktuellen Kampagne "Alle Achtung für die Pflege" in den Vordergrund. Bei einem Infotag im Rahmen der Aktion am 19. September 2015 in der Fußgängerzone von Bergisch Gladbach, gaben Pflegefachkräfte des ASB Einblicke in ihre Arbeit und informierten über die verschiedenen Möglichkeiten der Hilfe beim Älterwerden.

Bildergalerie

Video

„Jeden Tag unterstützen die Pflegemitarbeiterinnen und -mitarbeiter hilfebedürftigen Menschen mit großem Elan und viel Herzlichkeit. Mir ist es heute ein wichtiges Anliegen und eine große Freude zu sagen: Ein riesengroßes Dankeschön für Ihren tollen Einsatz!“, erklärte Anne Paweldyk, Geschäftsführerin des ASB Bergisch Land, während der Veranstaltung.

Bei einer Podiumsdiskussion, an der die Landtagsabgeordnete Helene Hammelrath, Jürgen Mumdey von der Stadt Bergisch Gladbach und Franz Schumacher vom Paritätischen Wohlfahrtsverband teilnahmen, wurde über die Herausforderungen für die Pflegedienste durch den demografischen Wandel diskutiert: Da die Zahl der Pflegebedürftigen in Bergisch Gladbach steigen werde, würden dort in den nächsten Jahren zahlreiche Fachkräfte benötigt. Nun gelte es, die vielfältige Weiterbildungs- und Aufstiegschancen für Interessierte breiter zu kommunizieren, aber auch die Rahmenbedingungen der Pflegemitarbeiterinnen und -mitarbeiter zu verbessern.

Weitere Informationen zur Kampagne "Alle Achtung für die Pflege" hier und zum ASB Regionalverband Bergisch Land hier

Das Bild zeigt Pflegende des ASB Bergisch Land im Gespräch mit Moderator Martin von Berswordt-Wallrabe. Foto: Stefan Kuhn

trailer-100-hnr-1Hilfe auf Knopfdruck
Mit dem Hausnotruf-Service des ASB fühlen Sie sich zu Hause sicher. Rund um die Uhr! Mehr Infos hier

trailer-100-hnr-1Arbeiter-Samariter-Jugend
Wir bewegen was: Die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) ist der Jugendverband des ASB. Mehr Infos hier

trailer-100-121-fsj-bfd

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
Der ASB in NRW bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Mehr Infos hier

Arbeiter-Samariter-Bund NRW e.V. | Kaiser-Wilhelm-Ring 50  | 50672 Köln  | Tel. 0221-949 707-0  |  Fax: 0221-949 707-19
E-Mail: kontakt@asb-nrw.de | Internet: www.asb-nrw.de

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign